02.02.10 Erneuerbare Energie

Stehen die USA vor einem Geothermie-Boom?

Die USA bleibt in Sachen Erdwärme weiter auf Erfolgskurs. Zu diesem Schluss kommt die Geothermal Energy Association (GEA) in ihrem aktuellen Bericht. Derzeit kann die USA auf 3,152.72 MW installierte Leistung verweisen. Bis zu 6.443 Megawatt (MW) an geothermischer Kraftwerkskapazität stünde bereits in der Entwicklung. In den kommenden Jahren könnte sich demnach die installierte Leistung auf zehn Gigawatt (GW) erhöhen.  Forciert wird das Wachstum der US-geothermischen Industrie durch die amerikanische Regierung, die bis zu 342 Millionen US-Dollar für weitere 132 Projekte in Forschung und Entwicklung bereitstellt. Insgesamt wurden die geothermischen Forschungsgelder auf 626 Millionen US-Dollar erhöht.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x