27.10.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Steico-Chef Schramek verkauft 150.000 Aktien

Der Vorstandschef des Dämmstoffherstellers Steico AG, Udo Schramek, hat 150.000 Aktien des Unternehmens verkauft. Wie Steico mitteilt wurde die Transaktion am gestrigen 26. Oktober vorgenommen. Über die Schramek GmbH halte Schramek nun noch 8,6 Millionen Aktien (67,2 Prozent) nach zuvor 8,75 Millionen (68,4 Prozent).

Das Aktienpaket wurde den Angaben zufolge als Block gehandelt. Schramek habe es im November 2008 erworben und gehe mit dem Verkauf auf die gestiegene Nachfrage seitens institutioneller Investoren ein.

Die Steico-Aktie büßte im Handel an der Frankfurter Börse am Morgen 1,92 Prozent ein auf 5,10 Euro (9:47 Uhr). Damit haben die Anteilscheine seit ihrem Tiefststand bei 0,96 Euro Anfang März mehr als 400 Prozent zugelegt.

Steico AG: WKN A0LR93 / ISIN DE000A0LR936
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x