17.03.15 Nachhaltige Aktien , Erneuerbare Energie , Meldungen

Steigen die Preise für Solarimporte aus China in die EU?

Solarmodule, die aus China in die EU eingefpührt werden, verteuern sich. Über entsprechende Pläne der EU-Kommission berichtet das pv magazine und beruft sich dabei auf „gut informierte Industrievertreter“. Demnach bewegt der schwache Euro-Kurs die Kommission zu der Preiserhöhung, die ab April gelten soll. Dann müssen chinesische Photovoltaik-Hersteller ihre Module in der EU für mindestens 56 Cent pro Watt anbieten nach zuletzt 53 Cent.

Ohnehin bläst Solarherstellern aus China derzeit aus Brüssel ein rauer Wind entgegen. Die EU-Kommission wirft unter anderem Renesoalr und ET Solar vor, gegen die Einfuhrbeschränkungen für Solartechnik aus der Volksrepublik in die EU verstoßen zu haben. Mehr darüber erfahren Sie  hier.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x