26.04.13

Sto AG: Formwechsel in SE & Co. KGaA

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

STO Aktiengesellschaft plant Formwechsel in SE & Co. KGaA

Die STO Aktiengesellschaft plant einen Formwechsel in die Rechtsform der Kommanditgesellschaft auf Aktien. Der Aufsichtsrat der STO Aktiengesellschaft hat auf seiner heutigen Sitzung dem Vorschlag des Vorstands zugestimmt, eine Umwandlung der STO
Aktiengesellschaft in die Rechtsform einer SE & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien vorzubereiten. Die Umwandlung der STO Aktiengesellschaft in eine STO SE & Co. KGaA soll den Einfluss der Familie Stotmeister auf das Unternehmen und den STO-Konzern auch nach dem in den nächsten Jahren anstehenden altersbedingten Ausscheiden des Vorstandsvorsitzenden Jochen
Stotmeister und des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Gerd Stotmeister sicherstellen. Die Geschäfte der STO SE & Co. KGaA sollen zukünftig von der STO Management SE geführt werden. Diese hat lediglich die Stotmeister Beteiligungs GmbH und damit mittelbar die Mitglieder der Familie Stotmeister als Aktionäre. Darüber hinaus wird langfristig die vor
dem Hintergrund von § 139 Abs. 2 AktG beschränkte Perspektive von Kapitalmaßnahmen erweitert, ohne dass die Geschäftsführungstätigkeit der persönlich haftenden Gesellschafterin und damit der Einfluss der Familie Stotmeister hierdurch maßgeblich beeinträchtigt würde. Über die Strukturmaßnahme soll im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 12.06.2013 beschlossen werden. Weitere Einzelheiten werden zu einem
späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

STO Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Ansprechpartner STO Aktiengesellschaft:
Rolf Wöhrle, CFO, Telefon: 07744-57-1241, E-Mail: r.woehrle@sto.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x