Der Firmensitz der Sto AG liegt in Stühlingen in Baden-Württemberg. / Quelle: Unternehmen.

06.02.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Sto AG kämpft vor Gericht für Rechtsformänderung

Der Dämmstoffhersteller Sto AG kämpft darum, seine Rechtsform in die einer europäischen Gesellschaft (Societas Europaea) umwandeln zu können. Konkret strebt das Unternehmen aus Stühlingen die Umfirmierung in eine SE & Co. Kommanditgesellschaft an. Damit will der Vorstandsvorsitzende sicherstellen, dass seine Familie nach seinem altersbedingten Ausscheiden weiter Einfluss im Unternehmen behält.

Mit Rückendeckung des Aufsichtsrats will die Sto AG nun ihrerseits juristisch gegen eine Anfechtungsklage einer einzelnen Sto-Aktionärin vorgehen, der in erster Instanz vom Landgericht Mannheim stattgegeben worden war (mehr dazu lesen Sie  hier). Zusätzlich kündigte der Vorstand an, bei der nächsten Hauptversammlung Mitte Juni 2014 erneut über die Rechtsformänderung abstimmen lassen zu wollen.

Sto AG: ISIN DE0007274136 / WKN 727413
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x