23.04.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Sto AG steigert in 2011 Umsatz und Gewinn

Gute Jahreszahlen für die Sto AG. Die Bau-Dämmstoff-Spezialistin Sto AG aus Stühlingen hat im vergangenen Jahr ihren Umsatz um 12,3 Prozent auf 1,106 Milliarden Euro steigern können. Das geht aus der heute für 2011 veröffentlichten Bilanz des Unternehmens hervor.

Das operative Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ist im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls angestiegen und betrug 104,5 Millionen Euro – ein Plus von 22,1 Prozent. Diese Zahlen nahm der Vorstand zum Anlass, die Aktiendividende von 4,58 Euro je Aktie vorzuschlagen. Im Vorjahr lag diese noch bei 3,06 Euro je Aktie.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Sto AG eine leichte Steigerung des Umsatzes. Die EBIT-Prognose fällt jedoch weniger optimistisch aus: „leicht rückläufig". Dies sei bedingt durch Kostensteigerungen im Logistik- und Personalbereich, heißt es seitents Sto AG.
Des Weiteren meldet StoAG die vorzeitige Verlängerung des Vertrages mit dem Vorstandsvorsitzenden der Sto AG, Jochen Stotmeister, bis zum 30. Juni 2015.
Sto AG: ISIN: DE0007274136 / WKN 727413
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x