18.12.14 Nachhaltige Aktien , Erneuerbare Energie , Meldungen

Stößt Enel Green Power ihr Windgeschäft in Frankreich ab?

Enel Green Power, die börsennotierte Grünstrom-Tochter des Energiekonzerns Enel, plant offenbar den Verkauf ihres Windkraftgeschäftes in Frankreich. Nach ihren Angaben liegt ihr dafür ein Übernahmeangebot der kanadischen Boralex vor. Die will dafür 343 Millionen US-Dollar auf den Tisch legen und mit der Akquisition zum größten unabhängigen Windstromproduzenten in Frankreich werden. Enel Green Power will sich verstärkt auf Schwellenländer ausrichten, etwa nach Lateinamerika.

EneI Green Power S.p.a. ISIN IT0004618465 /WKN A1C5AT
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x