10.02.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Strategiewechsel bei Solon-Tochter in Italien

Im Rahmen eines Marktstrategie-Wechsels beim insolventen Berliner Solarkonzern soll das italienische Tochterunternehmen zum Photovoltaik-Systemanbieter umfunktioniert werden.

Die Schwerpunkte von Solon S.p.A. sollen auf der Planung, Entwicklung und dem Bau von schlüsselfertigen Photovoltaik-Anlagen liegen. Die Modulproduktion wird daher gestoppt, für 70 Mitarbeiter wird „nach einer möglichst sozialverträglicher Lösung“ gesucht, so das Unternehmen.
Solon musste im Dezember 2011 einen Insolvenzantrag stellen. Der vorläufige Insolvenzverwalter Rüdiger Wienberg befindet sich zurzeit in Verhandlungen mit potenziellen Investoren. Eine mögliche Übernahme steht ebenfalls im Raum.

Solon SE: ISIN: DE0007471195 / WKN: 747119
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x