10.09.08 Aktientipps

Strategiewechsel kommt schlecht an – Analysten senken Kursziel für Erneuerbare-Energie-Unternehmen

Eine drastische Revision ihrer Einschätzung für das französische Neue-Energie-Unternehmen Theolia SA haben die Analysten der Bank Société Générale Group S.A. vorgenommen. Didier Laurens und John Honore halten den jüngsten Wechsel in der Unternehmensstrategie für falsch. Bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen habe Theolia angekündigt, in Zukunft den Großteil der errichteten Windparks zu behalten. Die Experten senkten daraufhin ihre Prognose für den Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) für 2008 bis 2010. Sie erwarten für 2008 nun statt eines Gewinns von 0,06 Euro je Aktie einen Verlust in Höhe von 0,90 Euro je Aktie. Für 2009 prognostizieren sie minus 0,63 Euro gegenüber zuvor plus 0,15 Euro.

Die Société Générale bekräftigte die Empfehlung „Verkaufen“ für die Aktie. Das Kursziel wurde von 19,00 auf 11,00 Euro zurück gestuft.

Theolia SA: ISIN FR0000184814 / WKN A0B550

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x