15.02.10 Erneuerbare Energie

Stromkonzern baut größte französische Photovoltaikanlage

Der französische Stromkonzern GDF Suez will die nach eigenen Angaben bisher größte Photovoltaik-Freilandanlage des Landes bauen. Die 33 Megawatt-Anlage soll in Curbans im Südosten des Landes entstehen und im August 2011 fertig gestellt sein. Die Anlage könne dann 14.500 Haushalte mit Strom versorgen, heißt es.

GDF Suez kooperiert bei diesem Projekt mit den beiden Finanzpartnern EuroFideme 2 (Natixis Environnement & Infrastructure) and Seief (Dexia).

Gegenwärtig verfügt GDF Suez über 525 Megawatt (MW) Windenergie- und 3.714 MW Wasserkraftkapazität. Geplant sind nahezu 200 MW Photovoltaikkapazität.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x