25.10.15 Fonds / ETF

Studie erläutert Kohlenstoffrisiken für den Finanzplatz Schweiz

Kohlenstoffrisiken für den Finanzplatz Schweiz hat das eidgenössische Bundesamt für Umwelt BAFU untersucht. Es ging dabei unter anderem den Fragen nach, in welche CO2-intensiven Unternehmen die 100 grössten Schweizer Aktienfonds und die systemrelevanten Banken investiert sind, wie viele Treibhausgasemissionen so jährlich mitverantwortet werden und welche potenziellen Risiken damit verbunden sind. Für den 30. Oktober lädt das CSSP - Center for Social and Sustainable Products in das Stade des Suisse in Bern ein, um die Ergebnisse dieser Studie zu präsentieren.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x