Die Anleihe der StudierendenGesellschaft soll es Studenten der Uni Witten Herdecke ermöglichen sich voll auf die Universität zu konzentrieren. / Foto: Unternehmen

09.12.14 Anleihen / AIF

„StudierendenAnleihe“ im Handel der Börse Düsseldorf

Die Anleihe der StudierendenGesellschaft Witten/Herdecke wird seit kurzem an der Börse Düsseldorf gehandelt. Über das Wertpapier (ISIN DE000A12UD98) mit zehn Jahren Laufzeit und 3,6 Prozent als jährliche Verzinsung hat der Verein, der privaten Universität Witten/Herdecke innerhalb von neun Tagen 7,5 Millionen Euro eingeworben. „Wir freuen uns sehr über die große Nachfrage nach der StudierendenAnleihe. Dank der erfolgreichen Platzierung ist nun sichergestellt, dass weiterhin alle Studierenden unabhängig von ihrem finanziellen Hintergrund an der Universität Witten/Herdecke studieren können“, so Niklas Becker, Mitglied des Vorstands der StudierendenGesellschaft Witten/Herdecke. Speziell Stiftungen und Privatanleger hätten großes Interesse an dem Beteiligungsangebot gezeigt, so Becker.



Die erste Ausschüttung der Zinsen an die Anleger ist für den 2. Dezember 2015 vorgesehen. ECOreporter.de hatte das Angebot in diesem ECOanlagecheck (Link entfernt)durchleuchtet.


Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x