27.06.12 Anleihen / AIF

Stühlerücken im Vorstand der Windreich AG

Der Umbau an der Spitze des Windkraftprojektierers Windreich AG aus Wolfschungen bei Stuttgart geht weiter. Allein-Aktionär und Vorstandschef Willi Balz hat nun mit Anil Srivastava einen neuen Chief Operating Officer (COO) vorgestellt. Der 52-Jährige Inder sei mit einem Fünf-Jahresvertrag ausgestattet worden, um sich um die globale Wachstumsstrategie inklusive der Kapitalbeschaffung dafür zu kümmern. Srivastava sei bereits im Februar zu Windreich gewechselt und habe zuvor die Erneuerbare-Energien-Sparte des französischen Atomkonzerns Areva geleitet. Willi Balz werde sich seinerseits fortan auf die Geschäfte im deutschsprachigen Raum konzentrieren.

Ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages verlässt Walter Döring die Windreich AG. Der Ex-Wirtschaftsminister von Baden-Württemberg werde seinen Posten als stellvertretender Vorstandschef für die Ressorts Strategie, Unternehmenspolitik und Kommunikation zum 1. Juli 2012 zur Verfügung stellen, hieß es. Döring hatte diese Aufgaben erst im Herbst 2010 übernommen. Die Suche nach einem neuen Windreich-Finanzchef an Stelle des im Mai 2012 überraschend ausgeschiedenen Matthias Hassels ist dem Unternehmen zufolge noch nicht abgeschlossen.

Windreich beschäftigt 130 Mitarbeiter. Das Unternehmen setzt einen Schwerpunkt auf die Entwicklung von Offshore-Windparks. Unter anderem dazu hatte Windreich in der Vergangenheit mehrfach Anleihen begeben. Die jüngste dieser Anleihen im Volumen von 75 Millionen Euro ist seit Anfang Juni 2012 vollständig platziert und wird seither im Mittelstandssegment Bondm der Börse Stuttgart gehandelt (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x