17.12.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Sturm im Wasserglas? - Prüfer haben bei SunPower noch keine der befürchteten Luftbuchungen entdeckt

Die vor einem Monat gemeldeten Unregelmäßigkeiten in der Buchführung des US-Solarkonzerns SunPower haben offenbar geringere Auswirkungen als befürchtet. Laut einem Zwischenbericht des kalifornischen Solarunternehmens haben externe Prüfer bislang noch keine nennenswerten Abweichungen von den bislang gemeldeten Geschäftszahlen feststellen können. Die Überprüfungen würden aber noch fortgesetzt.

Per Opens external link in new windowMausklick gelangen Sie zu unserem Beitrag über den Verdacht falscher Buchungen beim SunPower-Standort auf den Philippinen.

SunPower Corp.: ISIN US8676521094 / WKN A0HHD1

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x