Montage eines Solarparks von SunEdison. Der Konzern will in den kommenden Jahren zahlreiche weitere Projekte umsetzen. / Foto; Unternehmen

18.08.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SunEdison erhält Spielraum für Milliardeninvestitionen

Der US-Ökostromriese SunEdison Inc. treibt sein Wachstum in unverändert hohem Tempo voran. Über eine Wandelanleihe will der Konzern dazu 500 Millionen Dollar einwerben. Außerdem gründen die Amerikaner eine weitere Tochtergesellschaft, die im großen Stil Ökostrombauvorhaben finanzieren soll. Partner dabei sei ein Infrastrukturfonds der US-Bank Goldman Sachs, der in diese Firma 300 Millionen Dollar investieren werde, hieß es.

Um in den kommenden fünf Jahren zahlreiche Ökostrom-Bauvorhaben von SunEdison zu finanzieren und auch laufende Anlagen hinzuzukaufen, hat der Ökostromriese sich mit dem Fonds West Street Infrastructure Partners III (WISP) auf die Gründung eines neuen Gemeinschaftsunternehmens geeinigt. Diese neue Firma soll zunächst knapp eine Milliarde Dollar in neue Ökostromprojekte investieren.

Bankkredite in Höhe von 700 Millionen Dollar

Zusätzlich zu der Finanzspritze, die diese neue Tochter von WISP erhalten soll, werde ein Bankenkonsortium 700 Millionen Dollar als Kredite bereitstellen, kündigte die SunEdison-Führung an. Geplant seien zwei Kreditlinien mit unterschiedlichen Laufzeiten: eine zu 500 Millionen Dollar mit fünf Jahren Laufzeit und eine zu 200 Millionen Dollar mit vierjährigem Kreditrahmen. Zu den Geldgebern zählen demnach unter anderem die Deutsche Bank und Morgan Stanley. Erfüllt die neue Firma bestimmte Erwartungen, bestehe die Option die Investmentrahmen auf zwei Milliarden Dollar zu erweitern. Auf die Anlagen, die so finanziert werden sollen, habe die eigenständig börsennotierte Betreibersparte TerraForm Power ein exklusives Zugriffsrecht, hieß es weiter.

Das neue Unternehmen reiht sich als dritte große Finanzierungseinheit in die SunEdison-Gruppe neben dem First Reserve Warehouse und der TerraForm Private Warehouse ein. Die beiden anderen Unternehmen kommen SunEdison zufolge zusammen auf einen Finanzrahmen in Höhe von zwei Milliarden Dollar. Die Neugründung stehe im Einklang mit den mittelfristigen Wachstumszielen von SunEdison. Bis Ende Oktober 2015 erwartet der Konzern, dass die Gründung weitgehend in trockenen Tüchern ist.

Wandelanleihe-Prospekt eingereicht

Die darüber hinaus geplante neue Wandelanleihe soll weitere 500 Millionen Dollar zur Stärkung des Umlaufkapitals und zur Realisierung zusätzlicher Wachstumschancen einbringen. Dazu sei ein entsprechender Geldanlageprospekt bei der US-Börsenaufsicht eingereicht worden, erklärte die SunEdison-Führung.

SunEdison Inc.: ISIN US86732Y1091 / WKN A1WZU6
TerraForm Power Inc.: ISIN US88104R1005 / WKN A117M7
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x