Ein Solarpark in SunEdison in den USA. Die Module, die der Konzern in Mexiko fertigen lässt sind vor allem für den US-Markt bestimmt. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

SunEdison lässt Solarmodule in Mexiko fertigen

Der US-amerikanische Erneuerbare-Energien-Konzern SunEdison Inc. setzt eine langjährige Partnerschaft mit einem Technologieunternehmen aus Singapur fort. Der asiatische Partner habe die Produktion von Solarmodulen in Mexiko bereits aufgenommen, hieß es.

Mit Flextronics ist SunEdison nach Darstellung  von Flextronics bereits seit fünf Jahren geschäftlich verbunden. Diese Partnerschaft wurde nun um ein Kapitel erweitert. Die Asiaten betreiben im mexikanischen Ciudad Juarez ein Solarmodulwerk, das seit dem ersten Quartal des laufenden Jahres produziere, hieß es.  Flextronics werde mit dem neuen Auftrag von SunEdison künftig jährlich Solarmodule mit 1.700 Megawatt Gesamtkapazität fertigen. SunEdison wolle die Module vor allem auf dem US-Markt einsetzen.

Der Standort in Ciudad Juarez, südlich von El Paso in Texas, sei dazu strategisch gut gelegen und sowohl mit entsprechenden Autobahnen und Schienenverbindungen über die Grenze in die USA erschlossen. In der Vergangenheit habe Flextronics unter anderem in Malaysia für SunEdison produziert, erklärte der Flextronics-Funktionär Scott Graybeal.
SunEdison firmierte unter dem Namen MEMC Electronic Materials einst selbst als Technologiehersteller. SunEdison war lange Zeit nur der Name der Projektierersparte des Unternehmens. Allerdings verlagerten die Amerikaner ihren Schwerpunkt mehr und mehr auf die Planung und Errichtung sowie den Betrieb von Solaranlagen. Wegen dieser Umstellung wechselte der Konzern auch seinen Namen. Den Betrieb der Solaranlagen übernimmt die eigenständig  an der Börse notierte Tochtergesellschaft TerraForm Power Inc. Mit der milliardenschweren Übernahme des US-Windkraftprojektierers First Wind erweiterte SunEdison den Tätigkeitsbereich im vergangenen Jahr auf Windenergie. Final abgeschlossen worden war diese Übernahme im Februar 2015 (ECOreporter.de  berichtete)

SunEdison Inc.: ISIN US86732Y1091 / WKN A1WZU6
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x