Große Solarparks sind ein wichitges Standbein von SunEdison Inc. Im Bild eine Solarfarm auf einem US-Luftwaffenstützpunkt. / Foto: Unternehmen

13.11.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SunEdison setzt Marktoffensive im Asien-Pazifik-Raum fort

Auf den Philippinen soll der US-Konzern SunEdison im großen Stil Solaranlagen planen errichten und später auch betreiben. Dies ist der Inhalt eines jüngst unterzeichneten Rahmenvertrags mit der Grünstrom-Tochter des Energieunternehmens Aboitiz Power Corporation, den SunEdison nun bekannt machte.
Demnach soll der Solarkonzern aus St. Peters in Missouri in den kommenden drei Jahren Solaranlagen mit bis zu 300 Megawatt Gesamtleistungskapazität auf den Philippinen realisieren. Der Startschuss für diese Marktoffensive auf den Philippinen soll SunEdison zufolge 2015 beginnen. Aboitiz Power sei ein „idealer Partner“, weil das Unternehmen einerseits den Markt auf den Philippinen gut kenne und andererseits bereits Erfahrungen mit Solarpark-Projekten gesammelt habe, erklärten die Amerikaner.  Die SunEdison-Führung wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es zuvor schon gelungen sei vergleichbare Vereinbarungen mit anderen Partnern in China und  Indien zu erzielen.
SunEdison Inc.: ISIN US86732Y1091 / WKN A1WZU6
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x