Eine Solaranlage von SunEdison in den USA. Aktuell soll das Unternehmen drei Großvorhaben in Utah realisieren. / Foto: SunEdison

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

SunEdison soll große Solarparks in USA realisieren

Einen neuen Großauftrag zur Planung, Errichtung und Installation mehrerer Solarparks in der US-amerikanischen Heimat meldet SunEdison aus St. Peters in Missouri. Es seien Verträge für die Realisierung von drei großen Solarfarmen im Bundesstaat Utah unterzeichnet worden, teilt der Konzern mit. Demnach steht schon jetzt fest, dass ein großer Versorger den Sonnenstrom nach der Fertigstellung der Solarkraftwerke langfristig abnehmen wird.

Es geht um drei Freiflächenanlagen, die SunEdison den Angaben zufolge allesamt in Iron County im Süden Utahs umsetzt. Nach der Fertigstellung sollen die drei Bauvorhaben zusammen über 262 Megawatt (MW) Leistungskapazität verfügen. Der Baubeginn ist für Herbst 2015 vorgesehen, die Inbetriebnahme für 2016. Die Kapazitäten der drei Großvorhaben sollen sich dann wie folgt verteilen: Auf die Solarfarm Granite Mountain Solar West entfallen 63 MW, weitere 100 MW auf den Bauabschnitt Granite Mountain Solar East. Der Solarpark Iron Springs werde voll ausgebaut 99 MW Kapazität erreichen. Zur Abnahme des Solarstroms habe sich der PacifiCorp verpflichtet. Dazu bestehe ein Vertrag mit 20 Jahren Laufzeit, so die SunEdison-Verantwortlichen.  SunEdison behalte sich vor, die drei Solarparks der Anlagenbetreibertochter TerraForm Power zur Übernahme anzubieten, heißt es weiter.

Utah gehört ohnedies zu den Staaten, in denen SunEdison sehr aktiv ist. Der Konzern erklärte, dass dort nun die Bauarbeiten an einem Freiflächensolarpark mit 22,6 MW begonnen hätten. Insgesamt arbeite SunEdison allein im in Utah an Photovoltaikbauvorhaben mit 720 MW Gesamtkapazität in verschiedenen Entwicklungsstadien. Zudem betreibe der Konzern in dem Bundesstaat Windräder mit 306 MW. Letzteres kam vor allem durch die Übernahme des Bostoner Windkraftprojektierers First Wind Inc. durch SunEdison zustande. Dieser milliardenschwere Deal war im Februar 2015 endgültig vollzogen worden (mehr lesen Sie  hier (Link entfernt)).

SunEdison Inc.: ISIN US86732Y1091 / WKN A1WZU6
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x