In Los Angeles sollen zahlreiche Dachsolaranlagen errichtet werden. Den Auftrag erhielt Sun Edison. Im Bild ein Monteur von BP Solar. / Foto: BP Solar.

12.02.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SunEdison startet Dachsolaranlagen-Programm in Los Angeles

Kleine Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von insgesamt 22 Megawatt sollen auf den Dächern von Los Angeles errichtet werden. Der Solarkonzern SunEdison Inc. wird diese Sonnenstromkraftwerke umsetzen.

Die Ausschreibung der Wasser- und Energiebehörde von Los Angeles zu diesen Projekten hatte das Unternehmen aus St. Peters in Missouri bereits im Juli 2014 gewonnen. Nun hat SunEdison eine entsprechende Vereinbarung mit dem Solar-Projektentwickler PermaCity aus Los Angeles geschlossen. Die Einbindung eines lokalen Unternehmens war gemäß den Programmbedingungen erforderlich, um die höchste Förderung zu erhalten.

Den Großteil des Projektes stemmt aber SunEdison. Unter anderem stellt das Unternehmen die Finanzierung und beliefert die Projekte mit SunEdison-Solarmodulen. TerraForm Power, Tochter von SunEdison, wird Eigentümer und Betreiber der Anlagen.

SunEdison Inc.: ISIN US86732Y1091 / WKN A1WZU
TerraForm Power Inc.: ISIN US88104R1005 / WKN A117M
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x