Sunedison will über ihre Tochtergesellschaft künftig auch Windkraftprojekte umsetzen und betreiben. / Quelle: Fotolia

16.01.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SunEdison-Tochter plant große Aktienemission

TerraForm Power, die die auf Kraftwerksbetrieb spezialisierte Tochter des US-Konzerns SunEdison Inc. aus St. Peters in Missouri, will weitere Aktien auf den Markt werfen. TerraForm Power ist eine sogenannte Yieldco. Diese Unternehmensform ist besonders in den USA bei Energieanlagen-Projektieren verbreitet. Wieauch Sunedison gründen sie Yieldcos damit diese für sie Kraftwerke übernehmen und betreiben. TerraForm Power war von ihrer Muttergesellschaft erst 2014 an die Börse gebracht worden, um mit der Aktienemission Kapital für neue Projekte einzusammeln. Das Börsendebüt am 23. Juli 2014 hatte 599 Millionen Dollar eingebracht.

Nun kündigte das Unternehmen an, dass TerraForm neue Aktien im Wert von rund 350 Millionen Dollar ausgeben will. Dieses Kapital soll helfen, den Einstieg von Sunedison in das Geschäft mit Windkraft zu finanzieren. Er will den Bostoner Erneuerbare-Energien-Projektierer First Wind übernehmen. Zu dem Kaufpreis von 2,4 Milliarden Dollar soll die Aktienemission der Tochtergesellschaft TerraForm 350 Millionen Euro beitragen.

SunEdison Inc.: ISIN US86732Y1091 / WKN A1WZU6
TerraForm Power Inc.: ISIN US88104R1005 / WKN A117M
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x