25.06.09

Sunfilm AG: Solarmodule zertifiziert

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


ALLE SUNFILM PHOTOVOLTAIK-MODULE IEC-ZERTIFIZIERT

GROßRÖHRSDORF, Deutschland  –  24. Juni 2009. Die Sunfilm AG gab heute bekannt, dass alle großformatigen Dünnschicht-Solarmodule, die von Sunfilm gefertigt werden können, ebenfalls die Zertifizierung IEC 61646/EN 61730 erhalten haben.
Diese größeren Module schließen das Modell F (2,6 x 2,2 m), das Modell L (2,6 x 1,1 m) und das Modell W (1,3 x 2,2 m) ein.
Anfang dieses Jahres hatte Sunfilm bereits die IEC-Zertifizierung für die Modelle SN2 (1,7 x 1,1 m) und Q (1,3 x 1,1 m) bekommen.

Die IEC-Zertifizierung bedeutet, dass die Modul-Leistung  vom deutschen TÜV Institut (InterCert, Bonn) bestätigt wurde, unter Beachtung mechanischer, elektrischer und umweltschutzbezogener Tests.

Bei den Modellen F, L, W und Q werden dünne Schichten auf den großflächigen Glassubstraten
(2,6 x 2,2 m) aufgebracht. Je nach Bedarf unserer Kunden werden diese Substrate anschließend entweder in voller Größe, halbiert oder geviertelt  verwendet und dann zu voll funktionsfähigen Photovoltaik-Modulen gefertigt. Das Model SN2 wird direkt auf einem 1,7 x 1,1 m großen Substrat gefertigt.

„Die IEC-Zertifizierung unserer größeren Module ist von enormer Wichtigkeit, da unseren Kunden von nun an eine Auswahl von fünf zertifizierten Modulformaten zur Verfügung steht, die es ihnen erlaubt, eine Modulgröße zu wählen, die sich am besten für ihre Anwendung eignet. Eine derartige Größenoptimierung kann beachtliche Einsparungen an Projektkosten ermöglichen.“ erklärt Dr. Sicco Westra, Leiter der Abteilung Geschäftsentwicklung der Sunfilm AG.

Sunfilm
Die Sunfilm AG ist einer der weltgrößten Hersteller Silizium basierter Dünnschicht-Module mit einer Gesamtleistung von ~85 Megawatt-Peak (MWp) in den beiden deutschen Produktionsstätten in Großröhrsdorf und Bitterfeld/Wolfen. Ein sich derzeit noch im Bau befindliches Werk in Großröhrsdorf soll die Kapazität um weitere 60 MWp steigern. Dünnschicht-Technologie ist eines der sich am schnellsten entwickelnden Segmente der PV-Industrie. Sunfilms innovative Tandem-Junction-Technologie für Dünnschicht-Module ermöglicht es, einen größeren Teil des Solarspektrums auszunutzen, was zu einer höheren Leistung der Module führt. Darüber hinaus liegt die notwendige Menge an Silizium zur Herstellung dieser Module weit unter jener, die für auf Silizium-Wafer- basierte Technologien erforderlich sind. Der Hauptsitz der Sunfilm AG befindet sich in Großröhrsdorf,  insgesamt werden ca. 400 Personen beschäftigt. www.sunfilm.com

Pressekontakt
Sunfilm AG
Doreen Kellert
Assistentin Marketing & Vertrieb
Sunfilm AG

Tel.:     +49 35952 280-1201
Fax:     +49 35952 280-1071
E-Mail:    doreen.kellert@sunfilm.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x