11.07.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SunOpta Tochter übernimmt französischen Magnesiumproduzenten

Die kanadische Opta Minerals Inc. hat eigenen Angaben zufolge die Mehrheit an dem französischen Magnesiumhersteller MCP Mg-Serbien SAS übernommen. Die Opta Minerals aus Waterdown, Ontario, ist eine Tochtergesellschaft des kanadischen Biolebensmittelhändlers SunOpta. Opta Minerals halte nun 67 Prozent der Aktien von MCP, so SunOpta. Weiterhin bestünden Optionen, die restlichen 33 Prozent der Anteile wie auch ein weiteres angeschlossenes Unternehmen, welches nicht namentlich genannt wurde, zu übernehmen.

MCP produziert nach Angaben von SunOpta im französischen Romans-dur-Isere Magnesiumprodukte. Das Unternehmen habe 2007 einen Umsatz von 6,3 Millionen Dollar erzielt. Zurzeit beschäftige es 21 Mitarbeiter. SunOpta verspreche sich durch die Übernahme, seine Stellung im europäischen Markt auszubauen.

Die SunOpta Aktie notiert heute an der Frankfurter Börse bei 3,45 Euro (9:17 Uhr). Damit hat sich das Wertpapier von seinem Tief  bei 2,90 Euro (18.3.2008) wieder etwas erholt, notiert jedoch immer noch gut 60 Prozent unter dem Vorjahreskurs.

SunOpta Inc.: WKN 784556 / ISIN CA8676EP1086

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x