Solarmodule von SunPower auf einem Hausdach: Die Tochter der Ölkonzerns Total kann Erfolge aus Solar-Auktionen verbuchen. / Foto: SunPower Corp.

13.10.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SunPower profitiert von französischer Solar-Ausschreibung

Das US-Solarunternehmen SunPower kann Erfolge nach der letzten französischen Photovoltaik-Ausschreibung verbuchen. Das berichtete SunPowers Mutterkonzern, der französische Ölriese Total gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. 

Wie Total mitteilte, profitieren sowohl das Tochterunternehmen Total Solar als auch SunPower von Zuschlägen für Projekte, die in den Solar-Auktionen gewonnen wurden. Demnach wird SunPower Solarmodule mit einer Gesamtkapazität von über 500 Megawatt (MW) für Projekte aus den französischen Ausschreibungen bereitstellen können. Total Solar habe in Kooperation mit dem Projektentwickler Groupe Carré in der zweiten Runde Zuschläge für insgesamt 70 Solarprojekte mit 32 MW gewonnen.

Der Mutterkonzern baut seine Erneuerbare-Energien-Sparte weiter aus. Im September 2017 hat Total einen Anteil von 23 Prozent an dem Solar- und Windanlagenbetreiber EREN Renewable Energy übernommen. Außerdem kauften die Franzosen das auf Energieeffizienz-Lösungen spezialisierte Unternehmen GreenFlex für rund 588 Millionen Euro.

SunPower: ISIN US8676524064 / WKN A1JNM7
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x