27.12.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SunPower übernimmt Solarunternehmen von Total

Von seinem französischen Mutterkonzern Total will das US-Solarunternehmen SunPower aus San José in Kalifornien das ebenfalls in Frankreich ansässige Solarsysteme-Haus Tenesol übernehmen. Nach eigenen Angaben zahlt SunPower dem französischen Ölmulti 165,4 Millionen US-Dollar in bar. Im Gegenzug übernimmt Total  18,7 Millionen weitere Aktien von SunPower und Steigert seinen Anteil am US-Konzern damit auf 66 Prozent. Dafür werde Total 8,80 Dollar je Aktie zahlen. Die Aktie schloss am letzten Handelstag vor Weihnachten 2011 bei sechs Dollar. Damit liegt der vereinbarte Kaufpreis 46,7 Prozent über dieser Marke.

Die neue SunPower-Tochter ist weltweit auf 18 Märkten aktiv und unterhält Solarmodulfabriken in Frankreich und Südafrika. Die Übernahme soll die Position auf dem hart umkämpften  Solarmarkt stärken, hieß es aus Kalifornien. Abgeschlossen werden solle das Geschäft in der ersten Jahreshälfte 2012.  

SunPower Corp. ISIN US8676521094 / WKN A0HHD1

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x