04.02.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Suntech ergattert Großauftrag in Arizona

Ab Mitte dieses Jahres soll der chinesische Solarkonzern Suntech Power Holdings im US-Bundesstaat Arizona ein riesiges Solarprojekt umsetzen und mit Modulen ausstatten. Das geht aus einer Unternehmensmeldung hervor. Demnach hat Sempra Generation Suntech den Zuschlag für den Aufbau des „Mesquite Solar 1 Projekts“ gegeben, gemeinsam mit Zachry Holdings, Inc., einen führenden U.S.-Generalunternehmer für Industrieanlagen.

Sempra Generation ist eine Tochtergesellschaft des Energiekonzerns Sempra Energy aus San Diego, der einen Jahresumsatz von elf Milliarden Dollar erwirtschaftet. Sempra Generation besitzt hauptsächlich Erdgaskraftwerke, forciert jedoch auch erneuerbare Energien wie Windkraft und Photovoltaik. Unter anderem hat der ebenfalls in Arizona ansässige US-Solarkonzern First Solar für Sempra Generation ein großes Solarprojekt umgesetzt (wir Opens external link in new windowberichteten).

Der Mesquite-Solarpark soll circa 30 Meilen westlich von Suntech’s neuer Produktionsstätte in Goodyear, Arizona, entstehen und ab 2013 Sonnenstrom liefern. Die generierte Erneuerbare Energie wird an Pacific Gas & Electric vertrieben. Ein Zwanzigjahresvertrag für eine Energieabnahme von 150 Megawatt pro Jahr liegt den Angaben zufolge der California Public Utilities Commission zur Freigabe vor. Finanzielle Details zu dem Auftrag wurden nicht bekannt gegeben.

Suntech Power Holdings Co. Ltd.: WKN A0HL4L / ISIN US86800C1045
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x