05.03.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Suntech legt schwache Jahresbilanz vor

Der chinesische Solarkonzern Suntech Power Holdings musste 2009 einen Umsatzrückgang um zwölf Prozent hinnehmen. Das Unternehmen aus Wuxi hat im vergangenen Jahr Solarprodukte mit einer Kapazität von 704 Megawatt ausgeliefert und damit einen Umsatz von 1,693 Milliarden Dollar erzielt. 2008 waren es 1,923 Milliarden Dollar Umsatz. Für den Umsatzrückgang macht Suntech den Preisverfall bei Solarmodulen verantwortlich. Der operative Gewinn sank von 182,5 auf 174 Millionen Dollar.

Im vierten Quartal 2009 stieg der Umsatz um 23,4 Prozent auf 583,6 Millionen Dollar. Der operative Gewinn wuchs in diesen drei Monaten um 95 Prozent auf 87 Millionen Dollar.

Im laufenden Quartal erwartet Suntech einen weiteren Anstieg der Auslieferungen um fünf bis zehn Prozent. 2010 sollen ingesamt 1,25 Gigawatt ausgeliefert werden, lautet das Ziel. Die Produktionskapzität will Suntech bis Mitte des Jahres auf 1,4 Gigawatt erhöhen.

Suntech Power Holdings Co., Ltd.: ISIN US86800C1045 / WKN A0HL4L
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x