05.02.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Suntech plant neue Solarfabrik in Usbekistan

Der chinesische Solarkonzern Suntech Power Holdings will offenbar Millionen in den Bau eine Fabrik für Solarmodule investieren. Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums von Usbekistan haben die Chinesen eine entsprechende Absichtserklärung über die Gründung eines zehn Millionen Dollar schweren Gemeinschaftsunternehmens mit der einheimischen Uzbekenergo unterzeichnet. Wann die Absichterklärung umgesetzt und eine neue Photovoltaikfabrik in der Freihandelszone Navoiy errichtet werden soll, ist noch offen.

Suntech Power Holdings Co., Ltd.: ISIN US86800C1045 / WKN A0HL4L
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x