Wechselrichter von Sunways. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Sunways AG vor Verkauf der Wechselrichtersparte

Beim insolventen Solarkonzern Sunways AG aus Konstanz steht der Verkauf des Wechselrichtergeschäftes bevor. Wie das Unternehmen bekannt gab, befürworten der vorläufige Gläubigerausschuss und der vorläufige Insolvenzverwalter den Abschluss eines entsprechenden Verkaufsvertrags, sobald das Insolvenzverfahren eröffnet sein wird. Geplant sei, bereits zuvor mit einem Interessenten eine Exklusivitätsvereinbarung zu unterzeichnen. Nach Aussage des vorläufigen Insolvenzverwalters wird der Ertrag aus dem Verkauf des Wechselrichtergeschäfts jedoch nicht ausreichen, um den Aktionären der Sunways AG eine auch nur teilweise Rückzahlung ihrer Investition nach Abschluss des Insolvenzverfahrens in Aussicht stellen zu können.

Der Solarhersteller hatte im März ein vorläufiges Insolvenzverfahren beantragt (mehr darüber und über die Hintergründe erfahren Sie  hier (Link entfernt)). Er geht nach eigenen Angaben davon aus, dass das Unternehmen nicht als AG fortgesetzt wird undie Aktionäre bei der Sanierung wohl leer ausgehen werden.

Sunways AGH: ISIN DE0007332207 / WKN 733220
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x