01.02.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Suzlon schreibt wieder schwarze Zahlen

Der indische Windkraftanlagenhersteller Suzlon Energy ist im 3. Quartal des laufenden Geschäftsjahres in die Gewinnzone zurückgekehrt. Nach einem Nettoverlust von rund 65 Rupien Core im Vorjahreszeitraum erreichte er nun einen Quartalsgewinn von 14,1 Rupien Core. Das bislang nur in Indien börsennotierte Unternehmen verfügt nach eigenen Angaben nunmehr über einen Auftragsbestand im Umfang von knapp 1.500 Megawatt (MW). Das von entfalle etwa ein Fünftel auf den stark belebten einheimischen Markt.

Suzlon Energy Limited: ISIN INE040H01013

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x