30.03.10

systaic AG: Ausgleich der Forderungen aus Großprojekt

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Das Solartechnologieunternehmen systaic AG verzeichnet den Zahlungseingang aus einem Fotovoltaik-Großprojekt. Zum 26. März 2010 fand das Financial Closing des Solarpark-Projekts in Spanien statt. Vorausgegangen waren längere Verhandlungen über den Ausgleich der Forderungen gegenüber dem spanischen Kunden.

Der vollständige Betrag in Höhe von 17,3 Mio. Euro ging mit heutigem Tag bei der systaic AG ein. Die Abwicklung des Solarpark-Projekts war der wesentliche Grund für die Anpassung der Umsatzerwartung des Düsseldorfer Unternehmens.

Kontakt: systaic AG Investor Relations Kasernenstraße 27 40213 Düsseldorf Tel. 0211-828559-0 Fax 0211-828559-258 ir@systaic.com www.systaic.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x