26.07.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

systaic AG beantragt Widerruf der Börsenzulassung

 Die Aktie des insolventen Düsseldorfer Solarunternehmens systaic AG soll vom Börsenparkett verschwinden. Der Insolvenzverwalter Dr. Biner Bähr, White & Case Insolvenz GbR, habe einen entsprechenden Antrag gestellt, hieß es in einer aktuellen Mitteilung.


Der ebenfalls in Düsseldorf ansässige Jurist hatte das Insolvenzverfahren im März begonnen. Zahlungsunfähig ist systaic nach eigenen Angaben seit Dezember 2010 (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete (Link entfernt)).

systaic AG: ISIN DE000A0JKYP6 / WKN A0JKYP
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x