Nachhaltige Aktien, Meldungen

systaic AG verpflichtet Topmanager für Tochter Enerparc

Die Düsseldorf systaic AG hat die Besetzung des Vorstands ihrer Tochtergesellschaft Enerparc AG abgeschlossen. Wie systaic mitteilte, gehören dem Gremium neben Frank Müllejans als Finanzvorstand (CFO) nun Christoph Koeppen als Vorstandsvorsitzender (CEO) und Stefan Müller als Vorstand für das operative Geschäft (COO) an. Die Ende 2008 gegründete Tochter Enerparc werde innerhalb der systaic-Gruppe künftig den wachsenden Bereich der Errichtung von Solarstromkraftwerken abdecken, so die Meldung. Aktuell baue die Tochter ein Kraftwerk auf Sardinien.

Wie systaic weiter berichtet, war Christoph Koeppen zuletzt bei der Hamburger Conergy AG beschäftigt. Dort habe er den weltweiten Bau von Solargroßkraftwerken mit einem Volumen von insgesamt über 100 Megawatt peak überwacht. Auch Stefan Müller kommt demnach von Conergy. Er sei als Managing Director Singapur unter anderem für sämtliche Erneuerbare-Energien- Themen in Asien verantwortlich gewesen. Frank Müllejans war den Angaben zufolge ab 2002 CFO bei der ersol Solar Energy AG. Seit 2007 betreute er technologieorientierte Firmen im Bereich der Seed- und Wachstumsfinanzierung.

Als neuen Einkaufsleiter verpflichtete systaic laut der Meldung André Sandvoss. Sandvoss habe zuletzt in Hamburg und Shanghai gearbeitet und sei für den Bereich der Beschaffung von Solarmodulen in Asien verantwortlich gewesen.

systaic AG: ISIN DE000A0JKYP6 / WKN A0JKYP
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x