Bäume der Teakholz International AG in Costa Rica im Alter von zehn Jahren. / Foto: Unternehmen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Teakholz International AG erleidet Gewinneinbruch

Eine rückläufige Bilanz für die ersten neun Monate des Geschäftsjahrs 2013/14 hat die österreichische Forstwirtschaftsspezialistin Teakholz International  (THI) AG vorgelegt. Demnach klettere zwar der Umsatz zwischen Oktober 2013 und Juni 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 36,4 Prozent auf 335.000 Euro. Dennoch lagen die Gewinne aus der Änderung des beizulegenden Zeitwerts der Plantagen in Costa Rica mit 5,3 Millionen Euro um 36,9 Prozent unter dem Niveau des Vergleichszeitraums im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) der ersten neun Monate sank auf Jahressicht um 45,6 Prozent auf 3,7 Millionen Euro. „Maßgeblichen Einfluss auf das Ergebnis hat vor allem der Dollar/Euro-Wechselkurs zum Berichtsstichtag Ende Juni“, hieß es dazu.

Immerhin fiel die Bilanz des dritten Quartals besser aus als im Vorjahreszeitraum. Der Quartalsumsatz kletterte auf 229.000 Euro nach 34.000 Euro im Vorjahresquartal. Das Quartals-EBIT hat sich auf Jahressicht verdoppelt auf rund 2,2 Millionen Euro.  Der Gewinn aus der Änderung des beizulegenden Zeitwerts der Plantagen wuchs auf rund 2,7 Millionen Euro nach 1,7 Millionen Euro im Vergleichszeitraum 2012/13. Außerdem seien Gespräche mit einer Reihe von internationalen  Banken sowie mit institutionellen wie privaten Investoren aufgenommen, um die Refinanzierung der Ende August 2015 fälligen Wandelschuldverschreibung zu sichern, hieß es weiter.

Dieser Aufwärtstrand im dritten Quartal mag dazu beigetragen haben, dass die Aktie von Teakholz International heute in Frankfurt bis 11:30 Uhr leicht zulegte, nachdem der Kurs in den letzten Monaten stark nachgegeben hatte. Der Anteilsschein notiert dort mit 2,12 Euro jetzt knapp 19 Prozent unter dem Vorjahreswert.
Teakholz International AG: ISIN AT0TEAKHOLZ8 / WKN A0MMG7
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x