Teakbäume der THI AG im alter von zehn Jahren. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Teakholz International AG veröffentlicht rückläufige Halbjahresbilanz

Die Geschäfte der Teakholz International AG (THI) liefen im ersten Halbjahr 2013/2014 schlechter als im Vorjahreszeitraum: Nach vorläufigen Berechnungen erzielte die Wiener Spezialistin für Teakholzanbau im ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres (bilanzstichtag 31. März) rund 1,5 Millionen Euro Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT). In der ersten Vorjahreshälfte  war das EBIT mit 5,7 Millionen Euro noch beinahe vier Mal höher ausgefallen.

Das Halbjahresergebnis erreichte 120.000 Euro nach 3,5 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Gestiegen ist hingegen der biologische Zeitwert der Plantagen in Costa Rica. Hier stehen in der aktuellen, nicht testierten Bilanz 100,3 Millionen Euro biologischem Zeitwert gegenüber 97,65 Millionen Euro zum Bilanzstichtag im Vorjahr.

Teakholz International AG: ISIN AT0TEAKHOLZ8 / WKN A0MMG7

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x