04.08.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Telematikspezialistin verbucht sprunghaftes Gewinnwachstum im 1. Halbjahr

Überproportionales Gewinnwachstum bei steigenden Umsätzen meldet die init innovation in traffic systems AG für das erste Halbjahr 2009. Laut der Telematikspezialistin aus Karlsruhe kletterten die Umsatzerlöse um rund 12 Prozent auf 23,8 Millionen Euro nach 21,3 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) hat sich den Angaben zufolge mit 2,7 Millionen Euro mehr als verdreifacht (Vorjahr 0,8 Millionen Euro). Der Konzernüberschuss belief sich auf 2,0 Millionen Euro, fünfmal mehr als in 2008 (Vorjahr 0,4 Millionen Euro). Der Gewinn pro Aktie verbesserte sich von 0,05 Euro in 2008 auf 0,21 Euro. Damit sei es gelungen, die eigenen Ziele für das erste Halbjahr zu übertreffen, so init.

Wie es weiter heißt, entspricht der Auftragsbestand mit rund 120 Millionen Euro dem Doppelten des für 2009 geplanten Umsatzes. Im Vorjahr habe das Auftragspolster bei 104 Millionen Euro gelegen. Das Unternehmen bekräftigt seine Ziele für das Gesamtjahr: 8,6 Millionen Euro EBIT; 60 Millionen Euro Umsatz.

init innovation in traffic systems AG: ISIN DE0005759807 / WKN 575980
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x