Photovoltaikanlage von SunEdison. TerraForm Global betreibt für den Mutterkonzern Solarparks in den USA. / Foto: Unternehmen

14.06.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

TerraForm Global: Gnadenfrist von der Nasdaq

Weiter ist offen, wann TerraForm Global die ausstehenden Bilanzen für das vergangene Geschäftsjahr veröffentlichen kann. Der Betreiber von Ökostromanlagen in den USA steht deshalb nicht nur durch seine Gläubiger unter Druck (wir  berichteten). Die Technologiebörse Nasdaq droht dem Unternehmen mit dem Ausschluss von Handel, weil es aufgrund technischer Probleme bislang außerstande war, die Bilanz bekannt zu machen.

Doch nun hat die Technologiebörse einem Antrag von TerraForm Global stattgegeben, der Gesellschaft eine Gnadenfrist bis zum 26. September zu gewähren. Nun muss TerraForm Global bis spätestens zu diesem Stichtag die Zahlen für 2015 veröffentlichen.

Das aber ist weiter schwierig. Denn TerraForm Global hängt davon ab, dass deren Mutterkonzern SunEdison die technischen Probleme überwindet, die diese als Grund dafür angibt, warum sie keine Bilanz erstellen kann (hier  erfahren Sie mehr darüber). Erschwerend kommt hinzu, dass SunEdison, von der TerraForm Global viele Ökostromanlagen übernommen hat, unter Gläubigerschutz steht.

TerraForm Global Inc.: ISIN US88104M1018 / WKN A14W46
SunEdison Inc.: ISIN US86732Y1091 / WKN: A1WZU6
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x