17.11.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Tesla überrascht mit schnellstem Auto der Welt

Elektroautobauer Tesla hat wie erwartet seinen neuen Lastwagen vorgestellt. Allein die Batterie für die rund 800 Kilometer Reichweite des stylischen LKWs dürfte etwa 100.000 Dollar kosten. Für großes Aufsehen sorgte bei der Tesla-Präsentation jedoch ein anderes Gefährt.

Die Produktion des neuen LKWs soll nach den Plänen von Tesla im Jahr 2019 beginnen. Nach Berechnung von Unternehmenschef Elon Musk dürften Kunden beim Einsatz des Tesla-LKWs im Vergleich zu konventionellen Fahrzeugen pro Kilometer 20 Prozent sparen. Der Sattelschlepper ist mit vier Motoren ausgestattet, die den Truck in 5 Sekunden auf 60 Meilen - das sind fast 100 Stundenkilometer - beschleunigen sollen.

Neuer Sportwagen vorgestellt

Gefeiert wurde bei der Präsentation jedoch der neue Roadster des Unternehmens. Der soll bis zu 250 Kilometer pro Stunde erreichen. Von 0 auf 60 Meilen beschleunigt der Sportwagen laut Tesla in 1,9 Sekunden und die Reichweite soll bei 620 Meilen oder rund 1.000 Kilometer liegen. Für die ersten 1.000 Stück liegt der Preis bei 250.000 Dollar je Einheit. Die Autos können bereits reserviert werden.

An der Börse kam die Überraschung gut an. Der Kurs der Tesla-Aktie legte auch in Frankfurt am Freitag zu. Um 11:30 kostete das Papier 269,60 Euro. Gegenüber dem Schluss vom Donnerstag waren das 1,56 Prozent mehr.

Tesla Inc.: ISIN US88160R1014 / WKN A1CX3T
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x