Windkraftprojekt von Lacuna. / Quelle: Unternehmen

27.03.15 Anleihen / AIF

Test: das sind die 5 derzeit besten direkten nachhaltigen Geldanlagen

Sauber, sicher und rentabel sind sie, die besten nachhaltigen Direktbeteiligungsangebote. Wir stellen sie Ihnen vor. Grundlage der Auswahl sind die ausführlichen Analysen der ECOanlagechecks, in denen auch die ökologische Wirkung der Investments untersucht wird.

Windfonds Bürgerwind Berg
Frisch im Angebot: der Windfonds Bürgerwind Berg. Mit vier Windkraftwerken in einem Wald beim Starnberger See. Beteiligung ab 5.000 Euro, kein Ausgabeaufschlag. Renditeprognose: 5,5 Prozent pro Jahr. Wo liegt das Hauptrisiko? Im  ECOanlagecheck  erfahren Sie mehr.

Windpark Hohenzellig der Lacuna AG
Der Windpark Hohenzellig entsteht in Franken. Ein erfahrener Anbieter setzt das Projekt um. 5,2 Prozent Rendite, aber 21 Jahre Laufzeit. Wie sicher die Beteiligung ist, hat der  ECOanlagecheck  untersucht.

Windpark Beppener Bruch V der CEPP Invest GmbH
Mehr Power, mehr Ertrag: Im niedersächsischen Windpark Beppener Bruch wurden alte Windräder durch leistungsstärkere ersetzt. In Aussicht stehen 6,8 Prozent Zinsen pro Jahr. Warum das Angebot aber nicht für jederman in Frage kommt, erläutert der  ECOanlagecheck.

Bürgerwindaktie ABO Invest AG
62 Windenergieanlagen betreibt die ABO Invest AG. Und es sollen noch viel mehr werden. Das Geschäftsmodell ähnelt einem Windfonds. Aber die Aktie ist an der Börse notiert. Ein Investment nur für langfristig denkende Anleger? Der  ECOanlagecheck  gibt die Antwort.

Anleihe Kraftwerkspark II von Green City Energy
Bis zu 5,75 Prozent fester Zins pro Jahr mit Windenergieanlagen in Süddeutschland, Wasserkraftwerken in Frankreich und Italien. Green City Energy investiert europaweit in Erneuerbare Energie. Der  ECOanlagecheck  zeigt, für wen sich dieses Investment eignen kann.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x