Bildhinweis: Das Unternehmen aus Bremen setzt auf Windkraftprojekte. / Quelle: Energiekontor

  Anleihen / AIF

Test und Analyse: Die Energiekontor-StufenzinsAnleihe VII im ECOanlagecheck

Über die neue Energiekontor-Anleihe können Anleger in deutsche Windkraft investieren. Die Laufzeit der nunmehr siebten Energiekontor-StufenzinsAnleihe beträgt acht Jahre. Sie bietet eine Verzinsung 5,5 Prozent für die ersten fünf Jahre und von 6,0 Prozent für die folgenden drei Jahre. Zudem sollen die Anleger das Geld, das sie in die Anleihe investieren, in zwei Stufen zurückerhalten: 30 Prozent der Anlagesumme nach fünf Jahren, 70 Prozent nach acht Jahren. Die Mindestbeteiligung liegt bei 3.000 Euro. Im  ECOanlagecheck  nehmen wir das Angebot unter die Lupe.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x