14.04.16 Anleihen / AIF

ThomasLloyd investiert in ein Biomassekraftwerk auf den Philippinen

ThomasLloyd hat nach eigenen Angaben auf den Philippinen den Grundstein für ein Biomassekraftwerk mit einer Leistung von 25 Megawatt (MW) gelegt. Das Kraftwerk soll nach Angaben der Investment- und Beratungsgesellschaft ThomasLloyd ab Ende 2017 Strom produzieren.

Ebenfalls auf den Philippinen wurden den Angaben nach die beiden Solarkraftwerke San Carlos Solar Energy II und III offiziell in Betrieb genommen. Sie sind Bestandteile eines von ThomasLloyd finanzierten, realisierten und im Jahr 2015 an die Philippine Investment Alliance for Infrastructure (PINAI) verkauften Portfolios von Solarkraftwerken mit einer Gesamtleistung von insgesamt 125 MW.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x