01.10.09 Fonds / ETF

TMW Immobilien Weltfonds will nachhaltig werden – Kooperation mit Ökorenta

Der TMW Immobilien Weltfonds berücksichtigt künftig im Rahmen aller Anlageentscheidungen den Aspekt der Nachhaltigkeit. Dies gelte für das Management des Objektportfolios und die Anlage der liquiden Mittel in nachhaltige Investments, berichtet die Kapitalanlagegesellschaft TMW Pramerica Property Investment GmbH. Als Kooperationspartner wurde die Ökorenta AG verpflichtet, die sich in die konzeptionelle Entwicklung des Fonds einbringt und den Vertrieb unterstützt.

Vor elf Monaten hat das Management die Anteilsrücknahme ausgesetzt, um die Liquidität des Offenen Immobilienfonds wiederherzustellen. Diese Zeit wurde nach Darstellung des Unternehmens zur strategischen Neuausrichtung genutzt. Die Anteilrücknahme des TMW Immobilien Weltfonds soll im Verlauf des vierten Quartals 2009 wieder aufgenommen werden, hieß es.

Anwendung finden soll ein „Best-in-Class-Ansatz“. So soll der Fonds auch künftig neue Objekte unter ökonomischen Gesichtspunkten erwerben können, die dem Nachhaltigkeitsgedanken nur bedingt entsprechen, solange deren ökologische Weiterentwicklung gewährleistet ist. Der TMW Immobilien Weltfonds sei zielstrebig auf dem Weg zur Nachhaltigkeit, so das Management.

Eingeführt werden soll zur Sicherung der Liquidität eine neue institutionelle Anteilklasse mit Rückgabefristen und Abschlägen zum Schutz der Kleinanleger. Die Vorbereitungen dafür befinden sich kurz vor Abschluss.

Die frei verfügbare Liquidität des TMW Immobilien Weltfonds, die zum Zeitpunkt der Aussetzung am 28. Oktober 2008 bei 8,5 Prozent lag, soll bis Ende Oktober 2009 auf circa 20 Prozent steigen, kündigte das Unternehmen an.

In der Schweiz und in den USA wurden inzwischen je ein Objekt zu einem Preis über dem Verkehrswert verkauft. Derzeit seien weitere Transaktionen in Anbahnung, hieß es.

Die spanische Hotelkette Sol Meliá wurde als Mieter für das Hotel „Am Hofgarten“ in Düsseldorf gewonnen. Für das bereits vor der Aussetzung der Anteilrücknahme erworbene Shopping Center Ribera del Xuquer in Spanien wurde ein Kaufpreisnachlass in Höhe von über zehn Millionen Euro erreicht.

Pramerica TMW Immobilien Weltfonds: WKN A0DJ32 / ISIN DE000A0DJ328
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x