14.12.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Tondachziegelhersteller kündigt Verlust im Geschäftsjahr 2009 an

Eine Gewinnwarnung für das voraussichtliche Ergebnis des laufenden Geschäftsjahrs 2009 hat der Wertingen Tondachziegelhersteller Creaton AG veröffentlicht. Das Unternehmen muss demnach eine Teilwertabschreibung in Höhe von 7,5 Millionen Euro auf Produktionsanlagen am thüringischen Standort Großengottern vornehmen. Man werde deshalb für 2009 einen Jahresfehlbetrag ausweisen, so Creaton. Wegen der Energiepreissteigerungen werde das operative Ergebnis aus heutiger Sicht deutlich unter dem Vorjahreswert liegen, aber positiv sein. Beim Umsatz erwartet Creaton in etwa den 2008er Wert zu erreichen. 2008 erzielte das Unternehmen einen Konzernumsatz von 202,6 Millionen Euro und ein operatives Ergebnis von 9,3 Millionen Euro.

Wie es weiter heißt, wurde das Werk III von Creaton in Großengottern im Frühjahr 2008 aufgrund eines irreparablen Schadens am Brennaggregat bis auf weiteres stillgelegt. Für die Wiederaufnahme der Produktion sei eine größere Investition in eine neue Ofenanlage notwendig. Wegen der anhaltend schwachen Branchenkonjunktur sei eine kurzfristige Inbetriebnahme aber nicht mehr zu erwarten.

Creaton AG: ISIN DE0005483036 / WKN 548303
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x