Trina Solar hat ein starkes Geschäftsjahr 2015 hinter sich. Im Bild: Ein Siemens-Solarpark mit Modulen vom Trina Solar. / Foto: Siemens

20.04.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Trina Solar bestätigt starke Bilanz für 2015

2015 war ein gutes Geschäftsjahr für den chinesischen Solarkonzern Trina Solar. Das Unternehmen aus Changzhou bestätigte nun seine starke Bilanz für diesen Zeitraum. Dank einer gesteigerten Nachfrage lagen sowohl Umsatz als auch Gewinn deutlich über dem Niveau von 2014. Die Aktie von Trina Solar startete positiv in den Handelstag an der Deutschen Börse.

Trina Solar hat das Geschäftsjahr 2015 mit  mehr Umsatz und Gewinn beschlossen als der Konzern 2014 erzielen konnte. Das bestätigte die Unternehmensführung jetzt nochmals schriftlich gegenüber der US-Börsenaufsicht Securities Exchange Comission (SEC). Demnach kletterte der Jahresumsatz 2015 gegenüber 2014 um 33,1 Prozent auf 3,03 Milliarden Dollar. Zugleich stieg der Nettogewinn um 40,9 Prozent auf 86,34 Millionen Dollar. Zwischen 2011 und 2013 hatte Trina Solar noch durchgehend millionenschwere Nettoverluste verbucht. Erstmals veröffentlicht hatte Trina die  Bilanz für 2015 im März 2016 (ECOreporter.de  berichtete).

Die Trina-Aktie legte heute, am 20. April, an der Deutschen Börse bis 9:24 Uhr 0,14 Prozent zu und erreichte 8,58 Euro. Damit ist sie zwar 8,4 Prozent billiger als vor vier Wochen. Allerdings verteuerte sie sich in den vergangenen drei Monaten um 3,9 Prozent.

Trina Solar Holdings Co. Ltd.: ISIN US89628E1047 / WKN A0LF3P
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x