28.07.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Trina Solar im Aufwind - Quartalsergebnis besser als erwartet

Ein weiteres Solarunternehmen aus China hat seine Prognose für das 2. Quartal angehoben. Gestern hatte China Sunergy angekündigt, dass die Quartalszahlen besser ausfallen dürften als angenommen (wir Opens external link in new windowberichteten). Nun hat der Solarkonzern Trina Solar aus Changzhou angekündigt, dass sich seine Auslieferungen im 2. Quartal auf 63 bis 65 Megawatt (MW) beliefen. Das Unternehmen hatte mit 60 bis 65 MW gerechnet. Die Marge werde voraussichtlich bei 26 bis 28 Prozent liegen statt der prognostizierten 18 bis 20 Prozent, erklärte CEO (Chief Operating Officer) Jifan Gao. Nach vorläufigen Zahlen sei der Umsatz zwar im Vergleich zum Vorjahr um rund 25 bis 28 Prozent auf 148 bis 152 Millionen Dollar gesunken. Gegenüber dem schwachen 1. Quartal sei dies aber ein Zuwachs von 12 bis 15 Prozent. Gao bewertete die Zahlen als Hinweis darauf, dass sich die Situation für die Hersteller von Solarprodukten allmählich entspanne.

Weiter gab der Solarkonzern bekannt, dass er vier Millionen junge Aktien ausgeben will. Mit den Einnahmen sollen der Ausbau der Produktionskapazitäten und der Rückkauf eines Teil der in 2013 fälligen Wandelanleihen finanziert werden, die Trina Solar ausgegeben hat.

Trina Solar Ltd.: ISIN US89628E1047 / WKN A0LF3P

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x