In Schottland sollen 350 Hausdächer mit Solarmodulen von Trina Solar bestückt werden. / Bildquelle: Fotolia (il fede)

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Trina Solar liefert Module für Dachanlagen in Schottland

Die chinesische Trina Solar hat einen Vertriebserfolg im britischen Solarmarkt erzielt. Für die Kundin Edison Energy der Solarhersteller aus Xinyu 4.000 Solarmodule mit zusammen knapp 1,4 Megawatt (MW) Leistungskapazität liefern. Nach seinen Angaben ist deren Installation auf den Dächern von 350 Häusern in Schottland geplant. Bei dem Vorhaben in Clydebank handele es sich um ein Sozialprojekt. Die 350 Haushalte, die mit Photovoltaikanlagen der Größenordnung 2 bis 4 KW ausgestattet werden sollen, seien sozial schwächer als der Durchschnitt. Hinter dem Projekt, dass die Energiekosten deutlich senken soll, steht die Knowes Housing Association, eine Vereinigung lokaler Hauseigentümer und Mieter, die in Clydebank mehr als 1.000 Immobilien besitzen und verwalten.

Die 350 Häuser sollen den Strom weitestgehend selbst verbrauchen. Sollte mehr Strom produziert werden, als für den Eigenverbrauch nötig, werde dieser ins Stromnetz eingespeist, um so weitere Erträge zu bringen, hieß es.

Trina Solar Co. Ltd: ISIN US89628E1047 / WKN A0LF3P
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x