Ein Solarpark von Siemens in Europa mit Modulen von Trina Solar. / Foto: Siemens

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Trina Solar punktet am britischen Solarmarkt

Der chinesische Hersteller Trina Solar hat einen Auftrag aus Großbritannien abgeschlossen. Der Konzern aus Changzhou gab jetzt bekannt, dass er eine Modullieferung im Umfang von knapp 7 Megawatt an den britischen Kunden Anesco vollzogen hat. Dieser habe die Module vor wenigen Wochen geordert, um damit eine Freiflächenanlage in Großbritannien zu bestücken.

Finanzielle Details zu dem Geschäft wurden nicht bekannt. Großbritannien ist für Trina Solar nach eigener Darstellung derzeit einer der wichtigsten Märke in Europa.

Die Trina-Solar-Aktie gab heute an der Deutschen Börse bis 11:27 Uhr leicht nach. Sie verlor 0,6 Prozent an Wert und notierte bei 11,05 Euro. Damit ist sie noch 21 Prozent teurer als vor einem Monat. Auf Jahressicht kletterte ihr Kurs lediglich um 12,4 Prozent.

Trina Solar: ISIN US89628E1047 / WKN A0LF3P
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x