Ein Solarpark von Siemens mit Modulen von Trina Solar. / Foto: Siemems.

06.01.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Trina Solar schließt Solarpark-Verkauf in Großbritannien ab

Den Verkauf eines großen Solarparks in Großbritannien hat der chinesische Solarkonzern Trina Solar zum Abschluss gebracht. Das Unternehmen aus Changzhou hatte die Anlage im März 2014 errichtet und zum Jahresende dann den Verkauf vereinbart. Es handelt sich um den Solarpark Homeland  mit 13,6 Megawatt Leistungskapazität im britischen Dorset, der mit 52.000 Modulen von Trina Solar bestückt ist. Abnehmer sind Fonds der Foresight Group LLP. Zum Kaufpreis machten die Chinesen keine Angaben.

Trina Solar Co. Ltd: ISIN US89628E1047 / WKN A0LF3P
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x