Der Hauptsitz der Triodos Bank befindet sich in Zeist in den Niederlanden. / Foto: Unternehmen

  Finanzdienstleister

Triodos Bank zieht europaweite Nachhaltigkeitsbilanz

Was die Sparer der Triodos Bank mit ihrem Geld 2013 alles bewegt haben, hat die Nachhaltigkeitsbank mit Hauptsitz im niederländischen Zeist und einer Deutschland-Niederlassung in Frankfurt erstmals in einer Wirkungsanalyse veröffentlicht.

Europaweit finanzierte die Triodos Bank demnach im Verlauf des vergangenen Jahres 29.771 Hektar ökologisch bewirtschaftete Flächen. Rein rechnerisch sei damit 2013 auf jeweils 10,4 Bankkunden die Bewirtschaftung einer landwirtschaftlichen Fläche in der Größe eines Fußballfeldes gekommen, das ausreichend Nahrung für 556 Mahlzeiten pro Jahr liefere, so die Triodos Bank. Die gesamte finanzierte Landwirtschaftsfläche habe somit den Nahrungsbedarf von 17.670 Menschen gedeckt. Die Triodos Bank vergab 2013 Kredite an 738 landwirtschaftliche Projekte. Die von Triodos Investment Management verwalteten Fonds stellten  überdies entsprechenden Unternehmen und Fairtrade-Organisationen in Schwellenländern Geld zur Verfügung, so die Bank weiter.

Ein weiterer wichtiger Bereich in dem die Triodos Bank aktiv ist, ist die nachhaltigere Energieversorgung: Zum Ende des Geschäftsjahres 2013 hatte die Triodos-Gruppe laut dem neuen Wirkungsreport mit Fonds und Krediten im Bereich Energie und Klima europaweit 376 Grünstrom-Projekte ermöglicht. Die Stromerzeugungskapazität dieser Anlagen  beziffert die Bank auf insgesamt 2.280 Megawatt. Damit sei rein rechnerisch genug Strom für den Jahresbedarf von 1.480.000 europäischen Haushalten zu erzeugen. Jeder Kunden der Triodos Bank habe so den durchschnittlichen Strombedarfs von 2,8 Haushalten finanziert.

Die dritte Säule im Geschäftsmodell der Triodos Bank ist die Finanzierung sozialer Projekte. Ein Fokos lege dabei auf Pflegeeinrichtungen. „2013 konnten rund 14.720 Personen das Pflegeangebot von 215 Senioren- und Pflegeheimen in Anspruch nehmen, die von der Triodos Bank finanziert werden. Dies bedeutet, dass jeder Kunde der Triodos Bank 10,4 Pflegetage finanzierte“, teilt die Triodos Bank dazu mit. Im Durchschnitt hätten Zum Ende des Geschäftsjahres 2013 so 35 Kunden ein Jahr Pflege für einen alten Menschen ermöglicht.

Näheres dazu wie die Triodos Bank arbeitet lesen Sie in diesem aktuellen  Portrait der Bank und in diesem  Beitrag über ein Kreditprojekt des Geldhauses.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x