30.12.16

Twintec AG: Rücktritt im Aufsichtsrat der Twintec AG

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Twintec AG tritt zurück. Wir veröffentlichen die Mitteilung des Umwelttechnologie-Unternehmens aus Königswinter bei Bonn dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Königswinter, 30. Dezember 2016 - Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Twintec AG (WKN A0LSAT), Herr Metehan Sen, hat den Vorstand heute informiert, dass er nach knapp vier Jahren aus persönlichen Gründen zum 31. Januar 2017 sein Amt niederlegen und aus dem Aufsichtsrat ausscheiden wird. Herr Sen gehört seit 13. Juni 2013 dem Aufsichtsrat der Twintec AG an und hat seit 13. August 2015 das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden inne.

Der Vorstand dankt Herrn Sen für seine langjährige Tätigkeit im Aufsichtsrat der Gesellschaft und für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Der Vorstand der Twintec AG wird beim Amtsgericht Siegburg die Bestellung des Nachfolgers von Herrn Sen beantragen und einen Kandidaten vorschlagen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x