Das "grüne" Bürogebäude FrankenCampus in Nürnberg: Über Nachrangdarlehen von UDI sollen umweltfreundliche und/oder energiesparende Immobilienprojekte in Deutschland finanziert werden. / Foto: Unternehmen

08.11.17 Anleihen / AIF

UDI platziert Immobilienangebot - 933 Anleger investiert

UDI aus Nürnberg hat das Nachrangdarlehen UDI Immo Sprint Festzins I vollständig ausplatziert. Innerhalb von weniger als einem halben Jahr zeichneten nach Angaben von UDI 933 Privatanleger das Emissionsvolumen von 10 Millionen Euro.

Investiert wird in die Planung, Entwicklung, den Bau, Betrieb, Kauf und Verkauf grüner Immobilien in Deutschland. Im Augenblick besteht die Projektpipeline nach Angaben von UDI aus mehreren Bauvorhaben. Zum einen ein gewerbliches Projekt nahe des Frankfurter Flughafens, zum anderen private Wohnbauvorhaben in der Nähe von Nürnberg. Hier sollen in Roth und in Burgthann jeweils 60 Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser als Green Buildings entstehen.

UDI arbeitet nach eigenen Angaben derzeit am Nachfolgeprodukt des UDI Immo Sprint Festzins I.  Das Angebot hat ECOreporter.de untersucht und bewertet. Aktuell ist der UDI Energie Festzins 12 in der Platzierung. Auch dieses Angebot haben wir kürzlich ausführlich  in einem unabhängigen ECOanlagecheck analysiert.


Mehr über UDI erfahren Sie auch in diesem Unternehmensporträt. (Link entfernt)

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x